Städtische

Friedrich-List-Wirtschaftsschule

Allgemeine Informationen

Die Anmeldung für die fünf-, vier- und dreistufige Wirtschaftsschule im Schuljahr 2022/2023 ist ab dem tt.mm.jj möglich.

Die Anmeldung für die zweistufige Wirtschaftsschule ist mit den vorläufigen Qualiergebnissen möglichen.

Sie können Ihre Tochter/Ihren Sohn wie folgt bei uns anmelden:

  1. Elektronisch (E-Mail) oder per Post
  2. Nur wenn alle Unterlagen vollständig und fristgerecht vorliegen, kann Ihre Anmeldung bei der Platzvergabe berücksichtig werden.

Wenn Sie die Unterlagen persönlich vorbei bringen möchten, bitten wir Sie vorher einen Termin mit dem Sekretariat zu vereinbaren.

 

Anmeldung fünf-, vier- und dreistufige Wirtschaftsschule

Ob Ihre Tochter oder Ihr Sohn die Voraussetzungen für den Besuch der jeweiligen Stufe erfüllt, finden Sie unter jeweiligen Stufe beim Menüpunkt "Wirtschaftschule".

Folgende Unterlagen benötigen wir von Ihnen:

  • Zwischenzeugnis (Original)
  • aktuelles Jahreszeugnis (Kopie)
  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • Impfpass oder Masernschutznachweis (Original u. Kopie)
  • ggf. Sorgerechtsbescheid
  • adressierter Briefumschlag

Probeunterricht:

Schüler*innen aus den Mittelschulen, die nicht die Eignung für die fünf-, vier- oder dreistufige Wirtschaftsschule haben, müssen am Probeunterricht teilnehmen. Dies gilt auch für Schüler*innen, die aus Schulen ohne Benotung kommen z.B. Montessori-Schulen.

Termin: 
Ort:        Städtische Friedrich-List-Wirtschaftsschule
Inhalt:    Deutsch (Textwiedergabe, Sprachlehre, Arbeit am Text) und Mathematik (Zahlen- u. Textrechnen)

Anmeldformular Word-Datei:   Anmeldung_5_4_3_WS.docx

Anmeldformular PDF:                  Anmeldung_5_4_3_WS.pdf

 

Anmeldung zweistufige Wirtschaftsschule

Ob Ihre Tochter oder Ihr Sohn die Voraussetzungen für den Besuch der zweistufigen WS erfüllt, finden Sie unter "Wirtschaftsschule" - "2-stufige WS".

Folgende Unterlagen benötigen wir von Bewerber*innen aus Mittelschulen:

  • Qualizeugnis (Original + Kopie)
  • Jahreszeugnis (Original + Kopie)
  • Jahreszeugnis 8. Klasse (Kopie)
  • Bewerbungs-/Motivationsschreiben
  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • Impfpass oder Masernschutznachweis (Original u. Kopie)
  • ggf. Sorgerechtsbescheid
  • ggf. Vollmacht für die Anmeldung
  • adressierter Briefumschlag

Folgende Unterlagen benötigen wir von Bewerber*innen aus Gymnasium/Realsschule/M-Zweig :

  • Qualizeugnis (Original + Kopie)
  • Jahreszeugnis (Original + Kopie)
  • Jahreszeugnis 8. Klasse (Kopie)
  • Bewerbungs-/Motivationsschreiben
  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • Impfpass oder Masernschutznachweis (Original u. Kopie)
  • ggf. Sorgerechtsbescheid
  • ggf. Vollmacht für die Anmeldung
  • adressierter Briefumschlag

Anmeldformular Word-Datei:   Anmeldung_2_WS.docx

Anmeldformular PDF:                Anmeldung_2_WS.pdf

Einschreibetag zweistufige WS:

Termin: 
Ort:        Raum 109

Ihre Anmeldung können wir nur berücksichtigen, wenn uns Ihre Unterlagen (siehe oben) fristgerecht vorliegen. Das fehlende Quali- und Jahreszeugnis muss bis zum tt.mm.jj nachgereicht werden.
Die Reihenfolge der Anmeldungen hat keinen Einfluss auf eine Zu- oder Absage. Nach Eingang aller Anmeldungen und dem satzungsgemäßen Auswahlprozess erhalten alle Bewerber*innen eine schriftliche Zu- oder Absage. Wir bitten Sie daher auf eine telefonische Nachfrage bis zum Erhalt der Zu- oder Absage zu verzichten.

 

Nachteilsausgleich z.B. Lese-Rechtschreibstörung

Benötigte Unterlagen:

  • Unterschriebener Antrag auf Berücksichtigung einer LRS
  • aktuelles Attest zur Bescheinigung einer Lese- u. Rechtschreibstörung oder ärztliches LRS-Gutachten oder fachärztliches Zeugnis
    (z.B. Facharzt für Kinder- u. Jugendlichen-Psychatrie; Kinder- u. Jugendpsychotherapeut,; entsprechend ausgebildete Psychologen für Kinder u. Jugendliche; Sozialpädiatrisches Zentrum oder entsprechend aus- u. weitergebildeten Fachkraft)
  • Kopien der beiden letzten Zeugnisse (Schuljahresende)